Crashkurs in nur 10 Tagen

Der Führerschein ist ein wichtiger Schritt zur Selbstständigkeit. Für den Weg zum Training, ins Kino oder zur Uni ist man nicht mehr auf den öffentlichen Verkehr oder die Eltern angewiesen, sondern ist selbst mobil und dadurch unabhängig. Seit einigen Jahren bieten viele Fahrschulen Ferienkurse sowie Intensivkurse an, in denen man den Führerschein in nur 10 Tagen absolvieren kann. Wir verraten dir, was dahintersteckt.

Führerschein in 10 Tagen: Das musst du beachten

Wenn du den Führerschein schnell haben möchtest, sind Ferienkurse und Intensivkurse eine geeignete Möglichkeit. Allerdings musst du den theoretischen Teil und die Praxis auch in wenigen Tagen anstatt in einigen Monaten draufhaben. Ein bisschen mehr Belastung und Lernstress gehören also dazu.

Bevor du dich für einen Ferienkurs anmeldest, musst du ein paar Sachen beachten. Hier die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Der Erste-Hilfe-Kurs und der Sehtest zählen zu den Voraussetzungen und müssen schon vorher erledigt werden.
  • Zudem musst du bei deiner zuständigen Führerscheinstelle einen Antrag auf den Erwerb des Führerscheins stellen (Bearbeitungszeit ca. 3-5 Wochen).
  • Besonders während der Ferienzeit sind die Kurse sehr gut besucht. Du solltest deshalb schon einige Wochen vorher mit der Planung beginnen und dich bei der Fahrschule anmelden.

Bist du bereit mit uns durchzustarten?

Klicke auf den Link und melde dich gleich heute bei uns an.

Copyright @2022 | Fahrschule Fahrerlager ADH GmbH