• Home
  • Führerschein / Seminar
  • Aufbauseminar für Fahranfänger (Nachschulung)

Aufbauseminare für Fahranfänger (ASF)

Ein angeordnetes Aufbauseminar sollten Sie nicht als Strafe, sondern als Hilfe ansehen.

Wann muss ich an einem ASF Aufbauseminar für Fahranfänger teilnehmen (ASF-Seminar)?

  • Die Teilnahme an einem ASF-Seminar wird vom Amt angeordnet und ist verpflichtend (sonst droht der Entzug des Führerscheins).
  • Teilnehmen müssen alle Fahranfänger, die in der Probezeit (ersten 2 Jahre des Führerscheinbesitzes) entweder durch einen „Kategorie A“- Verstoß oder durch zwei „Kategorie B“ – Verstoße auffällig geworden sind.
  • Kurse bei Verstößen in Verbindung mit Alkohol oder Drogen können nicht in der Fahrschule durchgeführt werden. (Besondere Seminare)

Wie läuft ein Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF Seminar)?

  • 4 theoretische Sitzungen von je 135 Minuten
  • 1 Fahrprobe von 30 Minuten (keine Prüfung notwendig)
  • pünktliche Teilnahme an allen Sitzungen ist Pflicht!

Was passiert nach der erfolgreichen Teilnahme an einem ASF Seminar?

  • Probezeit verlängert sich auf 4 Jahre.
  • bei einer 2. Auffälligkeit während der Probezeit wird eine Verwarnung ausgesprochen und eine freiwillige Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung empfohlen.
  • nach einer 3. Auffälligkeit während der Probezeit wird die Fahrerlaubnis entzogen und eine Sperre verhängt.

Wir führen laufend ASF-Seminare durch. Veranstaltungsort hierzu sind unsere Räumlichkeiten Allee 6 in 74074 Heilbronn.

Anmeldung und Information unter der 0151-46666766